play pause drag click
preloader image image24_bearb
Project
Living Medal Count
Client
Volkswagen
Location
Russia
Location
Russia

Reaching over 750 million worldwide

Volkswagen beauftragte Avantgarde mit der Konzeption eines aufsehenerregenden Markenerlebnisses für die Olympischen Spiele 2014 in Sotschi. Als Basis für unsere Idee nahmen wir das weltweit meistgegoogelte Thema bei den Olympischen Spielen: den Medaillenspiegel. Aber Fans aus aller Welt verdienen mehr als nur eine langweilige Tabelle. Daher erweckten wir den Medaillenspiegel zum Leben mit dem weltweit ersten Living Medal Count. Und machten aus einem normalen Volkswagen Markenpavillon ein mitreißendes Markenerlebnis, das Millionen von Menschen auf der ganzen Welt erreichte.

Unser einzigartiger Markenpavillon für Volkswagen zeigte auf einer 540 Quadratmeter großen LED-Anzeige digitale Animationen in Kombination mit der Live-Performance von 60 Tänzern. Bei jeder Änderung im Medaillenspiegel erwachte die Living Medal Count mit perfekt choreografierten Bewegungen zum Leben. Zum ersten Mal überhaupt wurde die beliebte Medaillenstatistik auf künstlerische Weise umgesetzt und verhalf Volkswagen gleichzeitig zu einer einzigartigen Geschichte. In anderen Worten: Wir generierten große Aufmerksamkeit bei 750 Millionen begeisterten Menschen, vor Ort in Sotschi und weltweit an den heimischen Fernsehern.

preloader image 04
play

Cases