play pause drag click
preloader image Screenshot_1920x1080
Project
Digital Exile
Client
Reporters Without Borders
Location
Global
Location
Global

Giving exiled reporters a voice

Meinungsfreiheit zählt zu den wichtigsten Rechten unserer Zeit. Doch sind Journalisten immer noch von Verfolgung und sogar Gefängnis bedroht.

Zum internationalen Tag der Menschenrechte rief Avantgarde gemeinsam mit Reporter ohne Grenzen die Kampagne „Digitales Exil“ ins Leben. Bei der Social-Media-Kampagne konnten Menschen ihre Facebook- oder Twitter-Accounts verfolgten Journalisten wie Ray Mwareya, Nazeeha Saeed oder Can Dündar zur Verfügung stellen. Dadurch erhielten Journalisten im Exil eine Plattform, um ihre Meinung zu sagen und unzensierte Artikel in den sozialen Medien zu veröffentlichen. Mit einem einfachen Trick und ganz ohne Medienbudget schufen wir ein soziales Markenerlebnis, das sich der Macht von Diktatoren widersetze, Reporter ohne Grenzen ins öffentliche Bewusstsein rückte, Tausende von Nachrichtenartikeln ermöglichte, bekannte Persönlichkeiten involvierte und Millionen von Menschen weltweit inspirierte.

preloader image Screen Shot 2018-12-05 at 14.55.38
play

Cases